Loading...

RegulÀre Kurse

Alles Yoga

klassisch, gemischt, bewegt, entspannt
Yoga ist eine Erfahrung, kein Konzept.
Durch gezielte KörperĂŒbungen, Bewegungen im Fluss des Atems, krĂ€ftigende und die Beweglichkeit steigernde Haltungen findet unser Körper zu mehr Ausgeglichenheit, Gesundheit und Wohlbefinden.
Die geistige Schulung wie KonzentrationsĂŒbungen, Balancehaltungen sowie Meditation und Entspannung ergĂ€nzen den körperlich orientierten Bereich des Yoga.

Yoga entspannt

sanft, mobilisierend, beruhigend
Sanfte Yogapraxis mit ruhigen Abfolgen von Asanas. Mobilisation der Gelenke, rĂŒckenstĂ€rkende KörperĂŒbungen und dehnende Haltungen, die fĂŒr mehr Beweglichkeit sorgen. Der Geist darf ĂŒber diese Yogaeinheit zur Ruhe kommen, Entspannung stellt sich ein.

Jetzt anmelden:

Auf Anfrage

Basisbox

fĂŒr Einsteiger
Um in einen laufenden offenen Kurs (Alles Yoga oder wild und frei) einzusteigen, empfiehlt sich der vorherige Besuch eines 5-stĂŒndigen Seminars: EinfĂŒhrung in die Yogapraxis. Erlernt werden AblĂ€ufe, Grundhaltungen, Hintergrund der Yogaphilosophie, Varianten, EinfĂŒhrung in die Verwendung von Hilfsmitteln, Begrifflichkeiten im Yoga, Grundelemente der Standhaltungen und Grundtechniken der Atemlenkung.

Yoga-Massage

Wellnessmassage – bei EinschrĂ€nkungen nach vorheriger Absprache
Getragen, berĂŒhrt und verwöhnt von wohltuender Ganzkörpermassage:
Der Wert der BerĂŒhrung in unserer von Schnelligkeit und Digitalisierung geprĂ€gten (Er-)lebenswelt bleibt so bedeutend und nĂ€hrend wie die menschliche Begegnung selbst. Eine Form der nonverbalen Kommunikation fĂŒr heilsame Momente voller Zuwendung, Belebung des Gewebes, der Haut, Muskulatur und zirkulatorische Systeme. Das Nervensystem darf entspannt „herunterfahren“, Regenerationsprozesse werden unterstĂŒtzt, tiefe Entspannung und Wohlbefinden versprechen eine Steigerung der LebensqualitĂ€t.

Partner Play – Acro Yoga

Yogahaltungen zu zweit, akrobatische Elemente, Entspannung, Thai-Yoga-Massage.
Yogapraxis zusammen, um eine gemeinsame Basis zu schaffen, sich kennen zu lernen auf einer nonverbalen Ebene, tiefere AusprĂ€gung der Yogahaltungen durch die UnterstĂŒtzung des/der anderen.

Impressionen